Domäneninformationen
Nächstes Treffen am 28. März 2009 - Beginn 19:00 Uhr, Jugendhaus Weingarten

Bekannte Kainiten


Hier gibt es einen Überblick über Personen in der Domäne, die bekannt sind bzw. über die man schon einmal etwas gehört hat. Einige dieser Kainiten sind bereits seit langen Zeiten verschwunden oder vernichtet, andere leben eventuell noch auf dem Gebiet der Domäne.
Weitere Bewohner der Domäne sind auch auf den jeweiligen Clansseiten genannt.


Harbadr, Fürst der Domäne Oberschwaben
Clan: Gangrel
Alter: Ahn

Harbadr, der Fürst der Domäne, sitzt schon seit vielen Jahrhunderten in diesem Gebiet - die Legenden um seine Person behaupten, er wäre bereits vor der Völkerwanderung hier aufgetaucht. Auch wenn es in den letzten Jahrzehnten ruhiger geworden ist um ihn herum ist seine Präsenz und seine Macht nach wie vor zu spüren. Er tritt höchst selten persönlich vor sein Volk - aber wenn, dann bedeutet dies meist sehr gravierende Umstände! Fürst Harbadr residiert zusammen mit seinem Clan im Landkreis Sigmaringen, der die fürstliche Mark darstellt.
Zurück zum Seitenanfang


Friedrich I von Staufen
Clan: Brujah
Alter: Ahn

Der Ahn des Clans Brujah residierte auf der Waldburg, die zu seinem persönlichen Territorium innerhalb der Domäne gehört. Bis zu seinem Verschwinden ca. 1803 übte er das Amt des Kronverwesers der Domäne aus und war somit nach Harbadr der zweitwichtigste Mann. Er gilt als strenge Person, aber auch als tatkräftiger Kämpfer, der der Domäne schon in vielen Situationen zur Seite stand. Besonders seine Taten und Aktionen im Zusammenhang der Malkavianer-Krise und der Lasombra-Auseinandersetzungen sind in der Domäne bekannt.
Zurück zum Seitenanfang


Welf IV
Clan: Ventrue
Alter: Ahn
Ordensgroßmeister des "Orden vom Heiligen Blut zu Altdorf"

Der Ahn des Clans der Könige. Auch wenn Welf IV innerhalb der Domäne nie ein offizielles Amt führte, so hatte er immer einen guten Draht zum Fürsten und ist Oberhaupt des "Orden vom Heiligen Blut zu Altdorf". Er residierte auf Schloß Heiligenberg, auf das er sich seit mehreren Jahrhunderten zurückgezogen hat. Seit dem Feldzug der Lasombra gegen die Ventrue ist Welf verschollen.
Zurück zum Seitenanfang


Der Grinser
Clan: Malkav
Alter: ?

Der Grinser gab in der Domäne nur ein kurzes Gastspiel. Um 1100 n. Chr. taucht er in der Domäne auf, mit sich bringt er ein Kind namens Tassilo. Während seiner kurzen Zeit in der Domäne erschafft er einen weiteren Kainiten - den irren Ivan. Danach verschwindet er wieder, sein weiterer Lebenslauf ist unbekannt. Zurück zum Seitenanfang


Der irre Ivan
Clan: Malkav
Alter: Ahn

Der irre Ivan wurde während des kurzen Aufenthaltes des Grinsers in der Domäne geschaffen. Er war in seinem sterblichen Leben ein Folterknecht aus Ravensburg - und auch als Kainit zeigte er schon früh sadistische und aufsäßige Züge. Er ist verantwortlich für eine Unzahl an grausigen Übergriffen auf die menschliche Bevölkerung und ebenso für das Verschwinden von mehreren Kainiten. Im Jahr 1700 schließlich wird er durch Friedrich I. von Stauffen vernichtet - und selbst dabei finden sechs Kainiten ihr endgültiges Ende.
Zurück zum Seitenanfang


Georg III. Erbtruchseß von Waldburg zu Wolfegg und Zeil
Clan: Tremere
Alter: Ahn

Der Hexenmeister, der das Amt des Kronverwesers inne hat, entstammt einer weitverzweigten hiesigen Familie, die angeblich auch einige hochstehende Lasombra hervorgebracht haben soll - ein Punkt, der immer wieder für Zweifel an seiner Loyalität gesorgt hat. Der Erbtruchseß herrscht seit dem 18. Jahrhundert über den gesamten Ostbereich des heutigen Kreises Ravensburg. Er ist relativ selten anzutreffen - sehr zur Erleichterung seiner Mitkainiten, den er gilt als wenig angenehmer Gesprächspartner. Nichtsdestotrotz ist er eine Koryphäe auf dem Gebiet der Mythen und Mystik.
Zurück zum Seitenanfang


Meister Jonas
Clan: Nosferatu
Alter: Ancillae

Meister Jonas ist als Scharfrichter für die Geschehnisse innerhalb der Domänengrenzen verantwortlich. Aufgrund seiner sterblichen Vergangenheit als Henkersmeister und der bekannten Stärke seines Clans scheint er die ideale Besetzung für diesen Posten zu sein. Und in der Tat hat er zumeist einen recht guten Überblick über das, was in der Domäne passiert. Ebenso ist er der Praetor der Nosferatu in der Domäne - Gerüchte besagen, daß Jonas zusammen mit den anderen Nosferatu (die angeblich nur aus Kindern und Kindeskindern von ihm bestehen) über ein eigenes, riesiges Katakombenreich innerhalb der Domänengrenzen regiert und dort ein uraltes Archiv verborgen sein soll, das seit vielen Jahrhunderten immer weiter ergänzt wird.
Zurück zum Seitenanfang


Donna Isabelle d'Este Gonzarga
Clan: Ventrue
Alter: Ancillae

Donna Isabella hatte das Hochamt des Vogtes inne, als solche war sie für die Alltagsgeschäfte der Domäne zuständig. Ursprünglich aus Italien kommend, kam sie schon vor langer Zeit in die Domäne. Neben ihrer Tätigkeit als Vogt investierte sie viel Zeit und Geld in ihre umfangreiche Kunstsammlung. Seit den Lasombra-Feldzügen ist sie verschwunden.
Zurück zum Seitenanfang


Markus Lindenthal
Clan: Brujah
Alter: Ancillae

Markus Lindenthal übte in der Domäne das Hochamt des Marschalls aus. Als solcher war er für die Grenzsicherung und die Kampfbereitschaft im Kriegsfall zuständig. Markus Lindenthal fiel in der finalen Schlacht gegen die Lasombra durch die Hand Ottos von Waldburg-Sonnenberg.
Zurück zum Seitenanfang


Xavier
Clan: Toreador
Alter: Ancillae

Xavier gelang es zur Zeit der Rosenkriege, sich vom Niemand zum Praetor und Elysiumshüter hochzukatapultieren. Man munkelt, er habe sich damals mit dunklen Mächten verbündet, um in so kurzer Zeit zu großer Macht zu gelangen - und diese Macht hat ihn und Tettnang mehr als einmal gefordert. Xavier wurde während der Rosenkriege vernichtet.
Zurück zum Seitenanfang


Susanna die Schöne
Clan: Nosferatu
Alter: Ancillae

Eine Nosferatu, die trotz ihres Clans einen relativ guten Draht zur sterblichen Welt hat. Dieser traumhaft schönen Frau sagt man sehr gute Verbindungen selbst zu höchsten sterblichen Kreisen nach. Ebenso scheint sie eine der wenigen Personen zu sein, die das ungeteilte Vertrauen von Meister Jonas besitzen - beide scheinen sich schon sehr lange zu kennen und möglicherweise verbindet beide auch weit mehr als nur pure Freundschaft.
Zurück zum Seitenanfang


Gustaf - Der Doktor
Clan: Nosferatu
Alter: Ancillae

Über Gustaf sind viele Gerüchte im Umlauf - die Tatsache, daß er kaum die Katakomben der Nosferatu verläßt, ist da nicht gerade förderlich. Zu seinen Lebzeiten war Gustaf ein begabter und wißbegieriger Arzt - allerdings damals schon aufgrund seiner Methoden umstritten. Seit seiner Existenz als Vampir baute er dieses Wissen und seine Kunst ständig aus und ist bemüht, sein Wissen zu erweitern. Dazu bedient er sich allerlei Forschungen und Experimenten, die bei anderen vampirischen Bewohnern mindestens mit Argwohn und einer hochgezogenen Augenbraue kommentiert werden. Was er jedoch in seiner Giftkche tatsächlich alles veranstaltet, bleibt wohl besser unbekannt...
Zurück zum Seitenanfang


Ursula von der Kampe
Clan: Malkav
Alter: Ancillae

Die Malkavianerin galt zu ihren Lebzeiten als Hexe - ihr Erschaffer hat sie kurz vor dem Tod durch die Flammen erschaffen, statt ihrer verbrannte damals eine unbekannte Reisende am Scheiterhaufen. Man sagte ihr auch als Kainitin Kenntnis der schwarzen Kunst nach - und auch mit Geistern soll sie häufigen Kontakt gehabt haben. Im Jahre 1700 unterstellt sie sich freiwillg der Mündelschaft von Welf IV. Sie gilt seit dem Krieg der Lasombra gegen die Ventrue ebenfalls als verschollen. Zurück zum Seitenanfang


Benedikt Friedrich Weißhaupt
Clan: Brujah
Alter: Ancillae

Benedikt Friedrich Weißhaupt ist 1944 in den Wirren des Krieges vernichtet worden. Vorher bekleidete er das Amt des Praetors der Brujah und übernahm das Amt des Marschalls nach dem Tode Markus Lindenthals. Gerüchte murmeln außerdem von einer weiteren Verpflichtung den Tremere gegenüber, die selbst nach seinem Tode noch Bestand haben soll
Zurück zum Seitenanfang


Otto von Waldburg-Sonnenberg
Clan: Lasombra
Alter: Ancillae

Bischof Otto von Waldburg-Sonnenberg leitete einige Zeit die Geschicke der Lasombra in der Domäne Oberschwaben. Er war ein weiteres Kind der Lasombra aus der Linie Waldburg, die einige bedeutende Lasombra hervorgebracht hat - sehr zum Gram des Tremere-Zweiges der Familie. Er war für die Aktionen gegen die Ventrue innerhalb der Domäne verantwortlich und konnte bei den anschließenden Vergeltungsmaßnahmen fliehen. Sein weiterer Status ist aktuell nicht bekannt, man vermutet aber, daß er nach Würzburg geflohen ist und sich dort Erzbischoff Otto Freiherr Truchseß von Waldburg angeschlossen hat.
Zurück zum Seitenanfang


Fritz Järgel
Clan: Gangrel
Alter: Neugeborener

Fritz Järgel war Hauptmann der Domäne. Er scheint sich das Vertrauen des Fürsten verdient zu haben, den dieser hatte ihn persönlich in das Amt erhoben. Man merkt ihm die Schule des Fürsten an - sein Verhalten ist eher archaisch, aber respektvoll. Man muß sich seinen Respekt durch Taten verdienen - Fritz Järgel ist kein Freund langer Worte.
Zurück zum Seitenanfang


Clemens Reuther
Clan: Nosferatu
Alter: Neugeborener

Auf den ersten Blick ein ruhiger Zeitgenosse, so offenbart er meist erst auf den zweiten Eindruck hin einen wachen Geist und eine große Beobachtungsgabe. Er scheint mit der Gabe gesegnet, alle Ereignisse und Geschehnisse wie ein Schwamm in sich aufzusaugen, nur um sie später wiedergeben zu können. Er ist nie ohne seine Aktentasche anzutreffen, um die sich mittlerweile schon viele Geschichten und Vermutungen ranken und über deren Inhalt eifrig spekuliert wird. Man munkelt, daß er der Herr über das Nosferatuarchiv ist, außerdem fungiert er häfig als Sprecher für Meister Jonas.
Zurück zum Seitenanfang